Index Optionsschein

Einem Index Optionsschein liegt als Basiswert in der Regel ein Aktien- bzw. Rentenindex zugrunde. Der Index Optionsschein verbrieft das Recht auf eine Ausgleichszahlung (Barausgleich), da der Basiswert, im Unterschied zum Aktien Optionsschein, nicht geliefert werden kann. Legt man beispielsweise den DAX als Basiswert zugrunde, hängt die Entwicklung des Optionsscheins von der Kursentwicklung des DAX ab.

Index Call und Put Optionsschein:

Wird der Basispreis des Index Call Optionscheins überschritten und damit ein innerer Wert erzeugt, erfolgt ein Barausgleich am Ende der Laufzeit in Höhe der Differenz des Indexstandes und des Basispreises unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses des Optionsscheins. Der Put baut einen inneren Wert bei einem fallenden Index auf. Der Barausgleich erfolgt analog zum Call.